Kategorien
2. Herren

RV Hoya – Syke Bears

Unglaublicher Stubbemann
Ausgerechnet jetzt, da sich die Saison in der Basketball-Bezirksklasse Hannover sich ihrem Ende neigt, dreht der TuS Syke II mächtig auf. Der überaus deutliche 99:39 (47:21)-Erfolg beim RV Hoya II war bereits der dritte in den jüngsten vier Spielen. Sieben Siegen stehen nun sechs Niederlagen gegenüber. Die Syker haben damit mit dem Rangdritten MTV Schwarmstedt, auf den sie im finalen Spiel treffen, nach Punkten gleichgezogen.

Das finale Spiel wird ein ganz anderes werden als das zurückliegende. Die Hoyaer standen eigentlich von Beginn an auf verlorenem Posten. Schon nach dem ersten Durchgang lagen die Syker mit 16 Punkten vorn, zur Pause kamen noch einmal zehn dazu. Als ob dieser Vorsprung nicht ausreichen würde, gestalteten die Gäste die Partie mit dem Seitenwechsel noch deutlicher. Punktegarant war einmal mehr Christian Stubbemann, der diesmal unglaubliche 47 Zähler beisteuerte. Über 74:29 im dritten Viertel verpassten die Syker schließlich nur knapp die Hundert-Punkte-Marke.

Syke II: Becker (4), Cholid (11), Hespe (19), Kvietkauskas (9), Stubbemann (47), Weise (9).

Syker Kurier, 09.03.2016