Kategorien
U18

U18M Spielbericht: TuS Syke – UBC Hannover

Am Sonntag, den 22.01.2012, gewann die U18 der Syke Bears ihr Heimspiel gegen den UBC Hannover ungefährdet mit 76:52 (20:10, 24:18, 17:10, 15:14). Alle anwesenden Spieler konnten Spielpraxis sammeln. Es war ein Pflichtsieg des Tabellenführers gegen den derzeitigen Tabellenletzten, in dem es nicht so viele Höhepunkte gab wie beim spannenden Spiel letzte Woche in Luthe. Das Fehlen der etatmäßigen Aufbauspieler Jan Cholid und Jacques Salame war deutlich zu bemerken.

Das Angriffsspiel lief nicht so rund wie sonst. Dennoch zeigten die Bears immer, wer Herr
Hause ist. Zu Beginn des zweiten Viertels gab es ein Kuriosum, denn Daniel Schorling markierte 8 Punkte bei 9 Versuchen von der Freiwurflinie. Bemerkenswert war dabei, dass er diese 8 Punkte direkt in Folge erzielte, lediglich unterbrochen von zwei Dreiern der Gäste. Dazu kam es, weil er bei vier Angriffen in Folge gefoult wurde, davon einmal an der Dreierlinie. Ansonsten teilten sich die Bears die Punkte recht gleichmäßig, ließen jedoch einige sehr gute Chancen leider ungenutzt. Das Schlussviertel bot von Seiten der Bears reichlich Magerkost. Trotzdem bleibt unterm Strich ein souveräner Sieg und weiterhin die Tabellenführung in der Bezirksoberliga Hannover. Positiv war auch, dass es keine Verletzungen oder sonstigen Probleme gab.

Für Syke spielten: Riko Cholid (10), Chris Speckmann (10), Frederik Coskun (14), Thorben Hamelmann (9), Daniel Schorling (8), Dario Klostermann (14); David Krause (4), J. Becker (5) und Carlos Ribeiro (2). Trainer: Klaus Speckmann Co-Trainer: Martin Vorspohl

(Klaus)