Kategorien
U16

U16M Spielbericht: SG Ronnenberg – TuS Syke

Niederlage in Ronnenberg | Zum Auftakt der Rückrunde verloren die U16M der Syke Bears beim Tabellenzweiten SG 05 Ronnenberg mit 90:63 (29:14; 29:17; 16:17; 16:15). Der Gastgeber, der seine einzige Niederlage gegen die Syke Bears kassierte, begann mit einem 15:0 Lauf – zu einfach konnten die Spieler die Defense aushebeln. Erst beim Stand von 27:7 hielt das Team von Coack K. dagegen und kam folgerichtig etwas besser ins Spiel. Jedoch konnten die Gastgeber, die im Hinspiel auf einen ihrer besten Spieler verzichten mussten, immer besser ins Spiel. Zur Halbzeit stand es 58:31. Die 90:63 Niederlage relativiert sich allerdings durch die 26 Punkte eben dieses Spielers.

In der zweiten Halbzeit kamen die Syke Bears besser mit der harten Gangart zurecht. Der Abstand konnte gehalten werden. „Das wir nicht aufgesteckt haben und immer wieder mit schönen Aktionen zum Korberfolg kamen, beweist die gute Moral“, meinte Coach K. „Vor allem die Rückkehr von Justas Kvietkauskas, nach langwieriger Daumenverletzung, hat sich in der Defense positiv bemerkbar gemacht“.

Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass dieses Spiel nicht gewonnen werden konnte. Alle acht Spieler hatten gute Szenen und konnten somit positiv zum Spiel beitragen:

Statistik zum Spiel: Dennis Kruslin: 34 Punkte, 4 von 4 Freiwürfe; Marc Stehr: 17 P., 3/6 FW; Martin Castillo: 8 P., 2/6 FW, Julian Wilhelm: 2 P.; Yannek Bäuning: 2 P.; Felix John; Leon Bösche; Justas Kvietkauskas: unendlich viele Rebounds

(Mirko)