Kategorien
U16

U16M Spielbericht: TuS Syke – VfL Hameln

Niederlage gegen den Spitzenreiter | Mit 75:91 (9:20; 23:28; 26:27; 17:16) verloren die U16 der Syke Bears das Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter VFL Hameln. Den Gästen, mit fünf Spielern angereist, reichte das erste Viertel um die Weichen auf Sieg zu stellen. Die Mannschaft von Coach K. ging zu pomadig in die Partie, konnten sie doch das erste Mal auf den kompletten 11-köpfigen Kader zurückgreifen.

„Vielleicht waren wir uns einfach zu sicher“, so Coach K. – folgerichtig ging das erste Viertel mit 9:20 an die Gäste. Die restlichen Viertel waren dann doch sehr ausgeglichen, aber reichten die insgesamt 39 Punkte, davon drei 3er des überragenden Dennis Kruslin dieses Mal nicht aus, um die Überhand zu gewinnen. Leider konnten nur vier Spieler überhaupt punkten, das erwies sich als zu wenig. Auch stimmte die Abstimmung in der Defense nicht, immer wieder konnten die Hamelner durch die Zone ziehen um dann erfolgreich abzuschließen. Neuzugang Felix John konnte in seinem ersten Spiel gleich einen Rebound für sein Team holen. Nun gilt es im nächsten Spiel gegen Langenhagen wieder an Souveränität zu gewinnen und sich wieder als Einheit zu präsentieren.

Für die Bears erfolgreich: Dennis Kruslin: 39 Punkte, 3 3-Punkte-Würfe, 4 von 8 Freiwürfen; Marc Stehr: 16 P., 1 3er, 1/2 FW; Martin Castillo: 10 P., Yannek Bäuning: 8 P., Leon Bösche; Sönke Löhmann; Jonas Meyer; Justas Kvietkauskas; Julian Wilhelm; Marte Thorns; Felix John

(Mirko)