1. Herren: TSV Neustadt – TuS Syke

Mit 89:54 gingen die Syker Herren am Samstag, den 10.04.2010, als unerwartet dominanter Sieger aus dem Auswärtsspiel beim TSV Neustadt hervor. Obwohl Coach Dejan Stojanovski nur auf acht Spieler zurückgreifen konnte, wurde das Spiel souverän gewonnen.

Einer starken Anfangsphase der Syker (1. Viertel: 23:8) folgte eine kurze Schwächeperiode bis zur Mitte des zweiten Viertels. Nach einer Auszeit des Trainers brannten die Spieler allerdings wieder wie gewohnt für das Spiel und setzten sich deutlich mit 51:25 ab. Besonders Markus Finke ragte in diesem Spiel heraus. Beinahe nach Belieben verwandelte er unter dem Korb seine Würfe und sammelte zudem etliche Rebounds ein. In der Schlussphase des Spiels machte sich eine unnötige Härte breit, da die Schiedsrichter auf das Pfeifen klarer Fouls und Regelverstöße verzichteten. Außerdem schraubten die Syker die Intensität zurück und kassierten drei Dreipunktewürfe in Folge. Dies alles konnte dem Sieg der Herrenmannschaft jedoch keinen Abbruch tun.

Nun ist es also soweit, die Syker fahren am Samstag, dem 17.04.2010, zum SC Langenhagen, um dort ab 16 Uhr mit einem Sieg mit mehr als zwei Punkten Differenz die Meisterschaft in der Bezirksliga zu erkämpfen. Für dieses Spiel brauchen wir eure Unterstützung! Helft dem TuS dabei, nächstes Jahr eine Bezirksoberliga Mannschaft ins Rennen schicken zu können!

1. Herren Bezirksliga West Datenblatt

Es spielten: Bäuning (12; 2 Dreier), Bengs (6), Bomhoff, Dettlof (6), Finke (29; 1/2 FW), Heuer (21; 1/2 FW; 4 Dreier), Neufeld (13; 2/2 FW; 3 Dreier), Weseloh (2)