1. Herren: TV Bergkrug – TuS Syke

Mit einer teilweise desaströsen Leistung verlor das junge Syker 1. Herrenteam am Sonntag, den 08.11.09, das zweite Spiel in Folge mit 68:57 gegen den Tabellenführer aus Bergkrug.

Dabei verlief zu Anfang des Spiels, trotz einer sehr langen Anfahrt, fast alles nach Plan. Es wurde konzentriert verteidigt und auch im Angriff wurden sich durch ein teilweise schönes Passspiel gute Würfe erarbeitet, so konnte man die ersten beiden Viertel ausgeglichen gestalten. Eklatant hierbei war jedoch eine erschreckend schwache Freiwurfquote, die eine Führung verhinderte, sowie das schwache Reboundverhalten gegen die körperlich keinesfalls überlegenen Gegner. Die erste Halbzeit endete schließlich mit 29:28 für die Gastgeber.

Neu motiviert kamen die Syker aus der Kabine und konnten sich eine Führung erspielen (23. Minute 33:34), die jedoch nur von kurzer Dauer war, da man weiterhin die Freiwürfe nicht traf und auch defensiv viel zu viele Lücken für den TV Bergkrug offenbarte, der nun, angeführt von ihrem Aufbauspieler S. Busche, die Führung auf 47:43 zu Ende des dritten Spielviertels ausbaute. Doch die Syker steckten nicht auf, die Führung wurde zu Beginn der letzten 10 Spielminuten noch einmal auf 2 Punkte verkürzt (32. Minute 51:49). Allerdings war dieser Aufwind nur von kurzer Dauer, da man nun völlig einbrach und durch eine unkontrollierte Spielweise und eine schwache Defensive den Endstand von 68:57 hinnehmen musste.

Gründe für diese Niederlage waren ganz klar die Freiwurfquote, ein schlechtes Reboundverhalten sowie eine schwache Offensivleistung, die wohl auf das Zusammenspiel zurückzuführen ist. Nach dieser zweiten Niederlage in zwei Wochen muss bis zum nächsten Wochenende ein Ruck durch die Mannschaft gehen, wenn man die angestrebten Ziele noch erreichen will.

1. Herren Bezirksliga West Datenblatt

Es spielten: Bärwald, Bengs (6 Punkte; 2/6 Freiwürfe), Bomhoff, Cimen, Depperschmidt (2), Dettlof (8; 2/6), Finke (7; 7/10), Heuer (5; 1/3), Neumann, Neufeld (24; 2/5), Weseloh (5; 1/2)