Kategorien
1. Herren

Herren | Wichtiger Sieg gegen Hoya

Syker Herren erkämpfen sich die Tabellenführung dank starker Defense. Starker 74:30 (17:9, 30:7, 12:9, 16:5) Auswärtssieg gegen RV Hoya. Das Ziel war klar, im Topspiel gegen Hoya –zweitplazierter- siegen und sich so die Tabellenführung sichern.

Also wurde von Anfang aggressiv und hart gegen die Aufbauspieler der Hoyaner verteidigt, die die ersten Minuten mit dem ausgeübten Druck noch klar kamen, jedoch im weiteren Spielverlauf kein Mittel gegen die Verteidigung von Janis Neufeld und Sebastian Heuer fanden. Der Angriff lief auch gut, so dass man nach dem 1.Viertel mit 8 Punkten vorne lag.

In der Viertelpause machte Coach Stojanovski die junge Mannschaft noch mal heiß: „Wir wollen heute zeigen wer in der Liga die Nummer 1 ist“. Das nahmen sich alle Spieler zu Herzen, die Defense blieb gewohnt stark und auch in der Offense lief es rund, was der Halbzeitstand von 47 zu 16 verdeutlichte. Die zweite Hälfte verlief wie die erste und man gewann mehr als deutlich mit 74:30. Einzig die Freiwurfquote kritisierte Coach Dejan Stojanovski: “12 von 24 Freiwürfen sind einfach zu wenig, dass darf uns in den restlichen Spielen nicht passieren, wenn wir unser Ziel als Erster aufzusteigen erreichen wollen“.

Am Sonntag geht es gegen Ahlem, „gegen die haben wir noch was gut zu machen“, so der Coach, man verlor das Hinspiel unnötig mit 2 Punkten.

Für Syke spielten: Depperschmidt (5), Finke (11), Neufeld (19), Bäuning, Weseloh (10), Bärwald (4), Cimen, Bengs (6), Neumann (4) und Heuer (15)