U18M | Heimsieg gegen Luthe

Am 2. November 2008 gewann die U 18 in der Bezirksoberliga ihr Heimspiel gegen den TSV Luthe mit 66:41 (10:7, 13:7, 20:19, 23:8).

Die ganze erste Halbzeit war von beiden Teams eher mäßig und insgesamt durch eine ordentliche Mann-Verteidigung geprägt. Daher gab es zur Halbzeit einen sehr ungewöhnlichen Punktestand von 23:14 für Syke. Damit konnten allerdings beide Mannschaften und beide Trainer nicht zufrieden sein. Im dritten Viertel gab es mit 20:19 für Syke ein „richtiges“ Basketballresultat. Syke blieb also in Führung, konnte diese aber nicht weiter ausbauen, weil die Defense zu nachlässig umgesetzt wurde. Im letzten Viertel beherrschte die Bären die Gäste fast nach Belieben, so dass sich am Ende doch noch ein deutlicher Sieg ergab. Zum guten Schlussviertel trug Sebastian Heuer ein großes Stück bei, nachdem er vorher noch für ein Herrenspiel geschont wurde.

Ärgerlich an dem Sieg war nur, dass der TSV Luthe in der Woche nach dem Spiel seine U 18 vom Spielbetrieb zurückgezogen hat.

Für Syke spielten: Janis Neufeld (23), Jan Neumann (8), Maik Bengs (10), Henrik Paulun (8), Bjarne Karnebogen (2), Sebastian Heuer (11), Christian Müller (4), Raik Dräger und Florian Hespe.