U16M | Niederlage gegen Barsinghausen

Am 24. Februar 2008 verlor die erste U 16 in der Bezirksliga ihr Heimspiel gegen den TSV Barsinghausen unglücklich mit 57:70 (18:13, 16:16, 9:20, 14:21)

Die U 16 musste auf die verletzten Janis Neufeld und Finn Korte verzichten. Außerdem fehlte Jan Cholid. Daher standen nur sieben Spieler im Syker Kader, während Barsinghausen mit zehn Spielern angereist war. Im Syker Aufbau spielten so Jacques Salame und Jan Neumann. Nach wenigen Minuten mit leichten Anfangsproblemen lief das Syker Spiel aber gut, so dass eine Führung erreicht werden konnte. Der Vorsprung wurde schließlich auf 18:11 ausgebaut, bevor die Gäste vor der ersten Viertelpause noch auf 18:13 verkürzten. Im zweiten Viertel zeigten beide Mannschaften ein gutes Spielniveau mit gleichwertiger Leistung. Syke behauptete mit einer guten Teamleistung den Vorsprung und führte zur Halbzeit mit 34:29.

Leider fiel Henrik Paulun im dritten Viertel mit einer akuten Magenverstimmung aus, was die anderen Spieler zunächst mit viel Einsatz wettmachten. Bis zur 27. Minute hielt so auch die Syker Führung, aber in den letzten dreieinhalb Minuten dieses Viertels schafften die Gäste trotz zweier Syker Auszeiten einen 10:0 Lauf, weshalb sie nun mit 49:43 vorn lagen. Im Schlussviertel kam Syke in der 35. Minute noch einmal bis auf 50:53 heran. Am Ende fehlten dann sowohl die Konzentration als auch das Glück, um das Spiel nochmals wenden zu können, während die Gäste auch mit zwei, drei schlechten Würfen trafen und so gewannen. Aus Syker Sicht ist es natürlich schade, dass es in dieser Saison aufgrund der ungewöhnlichen Einfachrunde kein Rückspiel und somit auch keine Chance für eine Revanche gibt.

Erfreulich war dennoch die gute mannschaftliche Geschlossenheit und die Tatsache, dass alle Syker punkteten.

Für Syke spielten: Jan Neumann (13), Henrik Paulun (10), Florian Hespe (11), Mark Speckmann (4), Jan-Hendrik Penning (4), Bjarne Karnebogen (11) und Jacques Salame (4).