U14M | Niederlage in Neustadt

Nach einem großem Kampf verliert die U14 des TuS Syke mit 98:86 (56:40) in Neustadt.

Gegen einen Gegner der körperlich sehr überlegen war und mit Beger (48) und Hapke (35) zwei überragende Spieler im Kader hat, die zusammen 83 Punkte erzielten, zeigten die Syker eine sehr starke Mannschaftsleistung, welche leider nicht belohnt wurde. Sowohl in der Defense als auch in der Offense traten die Syker als Team auf und schafften es so die Foulprobleme von gleich drei Spielern wegzustecken. Obwohl fast das ganze Spiel im Rückstand war, gaben sich die Syker nie auf und kämpften bis zum Schlusspfiff. So konnten sie sogar das 3. und das 4. Viertel gewinnen. Insgesamt war es ein tolles Spiel, dass keinen Verlierer verdient gehabt hätte und den Sykern keinen Grund zur Niedergeschlagenheit geben sollte.

TuS Syke: Cholid 37 (3/11Fw;1 3er), Speckmann 19 (3/6Fw), Salame 14 (1/2Fw), Hamelmann 8 (0/2Fw), Klostermann 4, Kruslin 4, Schorling, Bialetztki