U14M | 5. Spieltag vs. SG Ronnenberg

Das fünfte Spiel für die U14 in der Saison wurde nach Absprache vom 21.10.2007 auf Freitag, den 19.10.2007 vorverlegt, damit Thorben Hamelmann und Alexandra Kujat mit von der Partie sein konnten. Direkt nach der Schule starteten die jungen Spieler zum entfernten Ronnenberg durch.

Nach der Fahrt trat die Mannschaft von Coach Nubia in eine kleine Halle und einer demolierten Korbanlage. Die schlechten Konditionen von der langen Hinfahrt und der enttäuschenden Spielumgebung machten es den Spielern nicht einfach die Nerven zu behalten: Nach der ersten Halbzeit brach Thorben Hamelmann seinen gebrauchten Einsatz unter dem Korb als Rebounder und Center ab und nahm freiwillig seinen Platz auf der Bank ein. Alexandra Kujat versuchte die großen Gegenspieler zu übernehmen. Dennis Kruslin und Dario Klostermann zeigten gute Ausboxarbeit – konnten jedoch aufgrund einer folgenden Verletzung nicht mehr weiter spielen.

Somit musste unsere U14 in diesem Auswärtsspiel ihre erste Niederlage mit nach Hause nehmen: 66:50 (16:7, 18:13, 19:10, 13:20)

Das nächste Spiel findet am 04.11.2007 um 13:00 gegen den VfL Hameln in unserer BBS-Arena statt und wird hoffentlich mit der Unterstützung von unseren Zuschauern die Erfolgsserie wiederaufnehmen.