U18M | 2. Spieltag vs. TuS Sulingen

Bereits am Freitag, den 21.09.2007, hat die männliche U18 des TuS Syke ihr zweites Saisonspiel in Sulingen bestritten und konnte dort einen 53-71 Erfolg (22:20, 13:22, 6:18, 12:11) erlangen. Anders als im ersten Saisonspiel gegen Lindhorst, stellte der Gegner aber eine deutlich schwerere Hürde dar.

So hatten die Syker von Anfang an Probleme gegen die 3-2 Zonen-Verteidigung des Gegners und lagen im 1. Viertel zwischenzeitlich mit 6 Punkten zurück. Auch auf Grund einer anfänglichen schwachen Verteidigung der Syker, die immer wieder einfache Fastbreak-Punkte des Gegners zuließ. Das Viertel endete dennoch nur mit einer 22-20 Führung für Sulingen, da die Gäste es durch Einzelaktionen in der Offensive schafften, im Spiel zu bleiben. Das 2. Viertel wurde dann durch ein stärkere Verteidigung mit 22-13 gewonnen und es ging mit einer 42-35 Führung für Syke in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann durch einen 6-0 Lauf der nun wacheren Syker. Durch eine sehr starke Leistung in der Defensive und eine verbessertes Teamspiel im Angriff wurde der 3. Abschnitt mit 18-6 gewonnen. Obwohl die Sulinger das letzte Viertel für sich entscheiden konnten (12-11), ließen die Syker nichts mehr anbrennen und entschieden somit auch das zweite Saisonspiel für sich.

Es spielten:
Heuer (27Punkte, 4/6Freiwürfe, 1×3), Finke (21, 1×3), Depperschmidt (10, 0/1Fw), Weseloh (8, 2/2Fw), Bäuning (3, 1/2Fw), Bengs (2, 0/2Fw), Tillert (0/0Fw), Bari, Strozny, Paulun